Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst des Hospizvereins Erftstadt e.V. begleitet seit 2008 Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen im gesamten Rhein-Erft-Kreis. Ab dem Zeitpunkt der Diagnosestellung wird eine Begleitung durch den Verein möglich. Sie erstreckt sich über die Lebens- und Sterbenszeit des Kindes oder Jugendlichen und endet dann, wenn die Familie es wünscht. Die Begleitung der familiären Trauerphase kann somit integraler Bestandteil der Begleitung sein.
Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen tragen dazu bei, den erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine möglichst hohe Lebensqualität zu ermöglichen sowie die letzte Lebenszeit würdevoll und erfüllt zu gestalten. Dabei werden nicht ausschließlich die erkrankten Kinder/Jugendlichen unterstützt, sondern ebenfalls Eltern, Geschwisterkinder und weitere Zugehörige. Die ehrenamtlichen Begleiter/innen orientieren sich an den Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen der Familien.

Die Koordination des ambulanten Kinderhospizdienstes wird von hauptamtlichen Fachkräften übernommen. Das Angebot ist für die Familien kostenfrei.

Flyer des ambulanten Kinder-und Jugenhospizdienstes:

einleger_hospiz_kinder_druck_front

einleger_hospiz_kinder_druck_back


Anstehende Veranstaltungen

Ehrenamtliche gesucht!

Für den ambulanten Erwachsenenhospizdienst suchen wir laufend neue Ehrenamtliche, die lebensbedrohliche erkrankte Menschen und ihre Zugehörigen begleiten. Sind Sie interessiert und wünschen Sie sich ein unverbindliches Infogespräch? Dann melden Sie sich bei der Koordinatorin Frau Evelyn Preis.

So erreichen Sie uns:

Hospiz-Verein Erftstadt e. V.
Carl-Schurz-Str. 105
50374 Erftstadt
Deutschland

Telefon +49 2235 5227
Fax +49 2235 689904
E-Mail info@hospizverein-erftstadt.de

Unsere Öffnungszeiten sind jeweils:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 9:00 bis 12:00 Uhr