fink_logo_cmyk_kl
Das”FinK”-Projekt des Hospiz-Vereins steht Kindern und Eltern, Alleinstehenden, Freunden und Verwandten von Erkrankten in krankheitsbedingten Krisen zur Seite.

Wenn ein Familienmitglied oder ein geliebter Mensch schwer erkrankt, beeinflusst die Diagnose das Leben Vieler. Von einem Tag auf den anderen scheint erst einmal nichts mehr so, wie es einmal war; der Alltag ist plötzlich auf den Kopf gestellt.
In Familien mit Kindern tauchen neben unterschiedlichsten Emotionen auch ganz praktische Fragen auf: Wieviel Wahrheit „vertragen“ Kinder und wie erkläre ich meine Krankheit? Wie können wir unseren Alltag gut meistern und Unterstützung finden?
Ab April 2019 bieten wir Familien in eigenen Räumen in Erftstadt-Lechenich eine Anlaufstelle für ihre Fragen, Ängste und Sorgen und die Möglichkeit, sich über weitere Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.
Die Ansprechpartnerin von FinK ist Julia Mauersberger, zur Zeit noch erreichbar über die Telefonnummer des Hospiz-Vereins unter 02235-5227.


Ehrenamtliche gesucht!

Für den ambulanten Erwachsenenhospizdienst suchen wir laufend neue Ehrenamtliche, die lebensbedrohlich erkrankte Menschen und ihre Zugehörigen begleiten. Sind Sie interessiert und wünschen Sie sich ein unverbindliches Infogespräch? Dann melden Sie sich bei der Koordinatorin Frau Evelyn Preis.

So erreichen Sie uns:

Hospiz-Verein Erftstadt e. V.
Carl-Schurz-Str. 105
50374 Erftstadt
Deutschland

Telefon +49 2235 5227
Fax +49 2235 689904
E-Mail info@hospizverein-erftstadt.de

Unsere Öffnungszeiten sind jeweils:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 9:00 bis 12:00 Uhr